Im Bauhauptgewerbe: Zum Jahreswechsel neue Mindestlöhne und grundlegende Änderungen im Beitragsrecht (12/2015)

Für kaufmännische Angestellte gilt in den alten Bundesländern künftig  ein monatlicher Sozialkassenbeitrag in Höhe von 79,50 € und in den neuen Bundesländern inkl. Berlin (bisher beitragsfrei) ein Beitrag in Höhe von 25,00 €.

Der Gesamtbeitragssatz wird sich dagegen nicht ändern. Nur die Aufteilung der einzelnen Positionen verändert sich:

  Alte Bundesländer: Neue Bundesländer: Berlin West: Berlin Ost:
Urlaub: 14,50% 14,50% 14,50% 14,50%
Berufsbildung: 2,10% 2,10% 1,65% 1,65%
Zusatzversorgung: 3,80% 0,60% 3,80% 0,60%
Sozialaufwand: 0,00% 0,00% 6,60% 6,60%
Gesamt: 20,40% 17,20% 26,55% 23,35%

Des Weiteren minimiert sich durch die Erhöhung der Zusatzversorgung nunmehr der Prozentsatz für die Urlaubsgeldberechnung von 14,25 % auf 13,68 %. Gleichzeitig wird auch das zusätzliche Urlaubsgeld für Urlaub aus 2016 auf 20 % gesenkt.

Achtung! Ab 01.01.2016 gelten die nachfolgend aufgeführten neuen Mindestlöhne im Bauhauptgewerbe:

  Baugewerbe Lohngruppe 1 Baugewerbe Lohngruppe 2
Gültig ab alte BL Berlin neue BL alte BL Berlin neue BL
01.01.2016 11,25€ 11,25€ 11,05€ 14,45€ 14,30€ 11,05€

Zurück

Fragen zum Outsourcing?

Wir beantworten diese gerne.
Rufen Sie gleich an oder senden Sie uns eine Anfrage.
030 417 472 7725
Auf Wunsch erhalten Sie ein kostenfreies Angebot für die Lohn- und Gehaltsabrechnung im Vollservice.

Zum Anfrageformular