PKV-Zugang erleichtert (05/2011)

Ab Januar 2011 können Beschäftigte, deren Jahresarbeitsentgelt die Jahresarbeitsentgeltgrenze des laufenden und des folgenden Kalenderjahres überschreitet, aus der gesetzlichen Krankenversicherung ausscheiden. Für neue Beschäftigungsverhältnisse reicht die Überschreitung im laufenden Jahr. Damit wurde die 3-jährige Wartezeit abgeschafft.


Zurück

Fragen zum Outsourcing?

Wir beantworten diese gerne.
Rufen Sie gleich an oder senden Sie uns eine Anfrage.
030 417 472 7725
Auf Wunsch erhalten Sie ein kostenfreies Angebot für die Lohn- und Gehaltsabrechnung im Vollservice.

Zum Anfrageformular