Rückrechnung Kurzarbeit (KUG) und Saison – Kurzarbeitergeld (S - KUG) (04/2013)

Der Grundfreibetrag wurde rückwirkend zum 1. Januar 2013 erhöht. Es ergeben sich nur minimale Nachzahlungen. In einigen Fällen kann es sogar vorkommen, dass sich überhaupt keine Differenzen ergeben. Der Gesetzgeber hat die Rückrechnung jedoch gesetzlich vorgeschrieben.

Zahlreiche Berufsverbände des Baugewerbes haben die Arbeitgeber bereits über den Sachverhalt informiert.

Es wurde eine neue Tabelle der pauschalierten Nettoentgelte unter Berücksichtigung des geänderten Grundfreibetrages erstellt. Hieraus können sich für die Monate Januar bis März 2013 Differenzen zu den bereits ausgezahlten Kurzarbeitergeldbeträgen ergeben. Nach der Verordnung sind die Arbeitgeber verpflichtet, die Differenzen zu ermitteln und gegebenenfalls neue Anträge bei der Bundesagentur einzureichen. Die betroffenen Mitarbeiter sollen die Differenzbeträge mit der Entgeltabrechnung für den Abrechnungsmonat Mai 2013 ausgezahlt bekommen.

Kurzarbeitergeld (KUG) Tabelle Januar 2013

 

So funktioniert das mit Lohndata

Mit der Lohn- und Gehaltsabrechnung für den Kalendermonat Mai 2013 werden die entsprechenden Mitarbeiter, die Kurzarbeit oder Saison - Kurzarbeit in den Monaten Januar 2013 bis März 2013 hatten, nachgerechnet.

  • Es erfolgen für jeden Monat Korrekturabrechnungen.
  • Für jeden Nachberechnungsmonat erhalten Sie eine Verdienstabrechnung.
  • Alle Anträge für die Bundesagentur werden neu ermittelt und bereitgestellt.
  • Die Einträge im Lohnkonto und Lohnjournal werden entsprechend der Nachberechnungen ergänzt.
  • Der Progressionsvorbehalt wird neu ermittelt.

Wie Sie sehen, ist dies ein erheblicher Mehraufwand für uns, da die Korrekturen für die monatlichen Berechnungen vollständig neu aufgerollt werden müssen.

Ab dem Abrechnungsmonat April 2013 erfolgen die Kurzarbeitergeldabrechnungen nach der neuen Tabelle, so dass hierfür keine Nachberechnungen erforderlich sind.

Rückrechnung Kurzarbeit (KUG) und Saison – Kurzarbeitergeld (S - KUG) - 04/2013

Zurück

Fragen zum Outsourcing?

Wir beantworten diese gerne.
Rufen Sie gleich an oder senden Sie uns eine Anfrage.
030 417 472 7725
Auf Wunsch erhalten Sie ein kostenfreies Angebot für die Lohn- und Gehaltsabrechnung im Vollservice.

Zum Anfrageformular