Online-Seminar: Schulung Änderungen im Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst

Das Jahr 2017 wird mit dem seit 2005 erwarteten Inkrafttreten der neuen Entgeltordnung für den kommunalen Bereich innerhalb des TVöD große Veränderungen mit sich bringen. Schon jetzt im Vorfeld gibt es Auswirkungen auf Ihre Personalarbeit.

Kennen Sie den Tarifvertrag des Öffentlichen Dienstes und seine Auswirkung? Wir bieten Ihnen eine ausführliche Darstellung der tariflichen Regelungen an.

Auf vielfache Nachfrage, bieten wir Ihnen eine Intensivschulung zum Thema öffentlicher Dienst an. Das gilt auch für solche Arbeitgeber die sich am Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes orientieren.

  • Auswirkungen der neuen Entgeltordnung auf die am 31.12.2016 vorhandenen Beschäftigten
  • Jahressonderzahlungen
  • Die betriebliche Altersvorsorge VBL (Versorgungsverband Bund und Länder)
  • Das Ausbildungswesen im Öffentlichen Dienst
  • Möglichkeiten zum vorzeitigen Ruhestand (Altersteilzeit und Falter)
  • In welcher Entgelt­gruppe erfolgt die Eingrup­pierung bei Neuein­stellung ab 1.1.2017
  • Welche Auswir­kungen hat die Einführung der neuen stufengleichen Höhergruppierung zum 1.3.2017

Wir haben die Antworten auf Ihre Fragen! In unserer Schulung "für den Öffentlichen Dienst" informieren wir in kompakter Form zu diesen komplexen Regelungen und beantworten gerne Ihre Fragen.

Wann und wo

Die Online-Schulung findet am 27. Oktober 2016 von 9:30 Uhr bis 12:30 Uhr als Webinar über das WebEx Meeting Center statt. Sie können bequem an Ihrem Arbeitsplatz teilnehmen. Eine Audio-Verbindung kann telefonisch wie auch über VoIP hergestellt werden. Wir empfehlen ein Headset zu benutzen.

Gebühren und Hinweise zur Anmeldung

Die Schulungsgebühren betragen 250 € für den ersten und 255 € für jeden weiteren Teilnehmer aus Ihrem Hause. Die Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer. In den Teilnahmegebühren sind Getränke sowie Seminarunterlagen enthalten, die Ihnen in der Praxis helfen, das erworbene Wissen anzuwenden.

Die Schulungsgebühren werden bei Anmeldung fällig und Sie erhalten mit der Anmeldungsbestätigung eine entsprechende Rechnung. Bei Stornierungen bis 14 Tage vor Seminarbeginn werden 50 % der Schulungsgebühr zurückerstattet, bei Stornierungen zum späterem Zeitpunkt kann keine Rückerstattung erfolgen. Es kann jedoch ein Ersatzteilnehmer benannt werden.

Kann Lohndata das Webinar aus organisatorischen Gründen nicht durchführen, erhalten die Teilnehmer die Teilnahmegebühr unverzüglich zurück erstattet. Lohndata kann einen Ersatztermin festlegen. Eine Haftung für weitergehende Ansprüche besteht nicht.

Hinweis auf Präsenzveranstaltung

Bitte beachten Sie, dass wir am 26. Oktober 2016 die Schulung mit gleichem Inhalt und vergünstigtem Preis auch Präsenzveranstalung in unserem Schulungszentrum in Berlin anbieten. Wechseln Sie hier zur Ankündigung / zum Anmeldeformular für die Präsenzveranstaltung.

Anmeldung oder Rückfragen

Über das Formular unten können Sie sich zu diesem Webinar anmelden. Frau Carola Schmidt-Jäger steht Ihnen für Rückfragen unter 030 417 472 7725 zur Verfügung oder nimmt Ihre Anmeldung gern auch telefonisch auf.

Online-Seminar: Schulung Änderungen im Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst

Melden Sie sich gleich an!

Abweichende Rechnungsadresse

Im Falle einer abweichenden Rechnungsadresse geben Sie uns diese bitte hier an:

Wie können wir Sie erreichen?

Bitte geben Sie uns auch Ihre Telefonnummer an, damit wir Sie im Falle einer Rückfrage schnell erreichen können.

Bitte rechnen Sie 8 plus 8.

 

Sollten Sie das Formular nicht absenden können, überprüfen Sie bitte, ob alle mit einem * gekennzeichneten Pflichtfelder ausgefüllt sind.

Zudem kann das Formular nur genutzt werden, wenn der Cookie "PHPSESSID" in Ihrem Browser gesetzt werden kann. Über die Verwendung von Cookies auf www.lohndata.de informieren wir in unseren Datenschutzhinweisen.

Zurück