Tagesseminar Jahreswechsel 2017/2018 für LohnAs Nutzer im Öffentlichen Dienst

Das Jahr 2018 wird innerhalb der Lohnabrechnung im Öffentlichen Dienst große Veränderungen mit sich bringen. Schon
jetzt im Vorfeld gibt es Auswirkungen auf Ihre Personalarbeit.

Qualifizierte Personalarbeit setzt insbesondere im öffentlichen Dienst eine solide Kenntnis der arbeits- und tarifrechtlichen Vorschriften voraus. Diese Schulung bietet einen strukturierten, umfassenden und praxisorientierten Einstieg in das Arbeits- und Tarifrecht und richtet sich insbesondere an Personaler öffentlicher Einrichtungen (TVöD) und sogenannte TVöD-/TV-L-Anwender.

Grundlagen zur Abrechnung

In dem ausführlichen praxisorientierten Seminar erhalten Sie wertvolle Arbeitshilfen für Ihre tägliche Arbeit. Grundkenntnisse der Lohn- und Gehaltsabrechnung werden vorausgesetzt.

Folgende Themen beinhaltet die Agenda:

  • Meldewesen ZVK – EU Mobilitätsgesetz (Unverfallbarkeits-Richtlinien)
  • Aktuelle Rechtsprechung aus dem Urlaubsrecht
  • Aktuelle Rechtsprechung Bundesfinanzhof
  • Aktuelle Anordnungen des Europäischen Gerichtshofes (EU-Rechtsprechung)
  • Neue Beitragsbemessungsgrenzen
  • Änderungen im Steuerrecht
  • Sonstige Änderungen im Sozialversicherungsrecht
  • Jahresauswertungen – Abstimmung kumulierte Buchungsliste
  • Möglichkeiten der Archivierung
  • Elektronischer Lohnnachweis zur UV (neues Meldeverfahren)
  • Perspektive auf aktuelle und das künftige neue Meldeverfahren BEA – Bescheinigungen elektronisch annehmen (auch bekannt als ELENA)
  • Aussichten auf Änderungen in der bAV/BRSG (Betriebsrentenstärkungsgesetz)
  • Mutterschutz Neuregelungen
  • Erfahrungsaustausch mit der Flexirente mit Klarstellungen und Beispielen
  • DSGVO – Datenschutzgrundverordnung

Um aktuellste Gesetzesänderungen zu berücksichtigen, erhebt die Agenda keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wichtige Änderungen / Ergänzungen werden integriert.

Alle Themen werden ausführlich erörtert und an praktischen Beispielen innerhalb der Software LohnAs nachvollzogen. Ziel des Seminars ist, dass die Teilnehmer Sachverhalte selbstständig erkennen, beurteilen und praktisch anwenden können.

Wann und wo

Das Jahreswechselseminar für den Öffentlichen Dienst findet am 15. Dezember 2017 von 9:30 bis 16:30 Uhr in den Schulungsräumen des Crowne Plaza Berlin City Centre, in der Nürnberger Straße 65, D-10787 Berlin, statt.

Gebühren und Hinweise zur Anmeldung

Die Schulungsgebühren betragen 495 € für den ersten und 295 € für jeden weiteren Teilnehmer aus Ihrem Hause. Die Preise verstehen sich zuzüglich Umsatzsteuer.

Frühbucher erhalten bei der Anmeldung bis zum 30.09.2017 einen Preisnachlass von 10% auf die Seminargebühr.

In den Teilnahmegebühren sind Getränke, ein Mittagessen sowie Seminarunterlagen enthalten, die Ihnen in der Praxis helfen, das erworbene Wissen anzuwenden.

Die Schulungsgebühren werden bei Anmeldung fällig und Sie erhalten mit der Anmeldungsbestätigung eine entsprechende Rechnung. Bei Stornierungen bis 14 Tage vor Seminarbeginn werden 50 % der Schulungsgebühr zurückerstattet, bei Stornierungen zum späterem Zeitpunkt kann keine Rückerstattung erfolgen. Es kann jedoch ein Ersatzteilnehmer benannt werden.

Kann Lohndata das Seminar aus organisatorischen Gründen nicht durchführen, erhalten die Teilnehmer die Seminargebühr unverzüglich zurück erstattet. Lohndata kann einen Ersatztermin festlegen. Eine Haftung für weitergehende Ansprüche besteht nicht.

Anmeldung oder Rückfragen

Bitte melden Sie sich über das Formular auf dieser Seite zum Seminar an. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bestätigt.

Im Download-Center finden Sie alle Informationen zu unseren Jahreswechselseminaren im Schulungskatalog (pdf-Datei 1,2 MB). Hier finden Sie auch ein Formular für eine Anmeldung per Fax / auf dem Postwege (pdf-Datei 36 KB).

Frau Carola Schmidt-Jäger steht Ihnen für Rückfragen unter 030 417 472 7725 zur Verfügung.

Tagesseminar Jahreswechsel 2017/2018 für LohnAs Nutzer im Öffentlichen Dienst

Melden Sie sich gleich an!

Abweichende Rechnungsadresse

Im Falle einer abweichenden Rechnungsadresse geben Sie uns diese bitte hier an:

Wie können wir Sie erreichen?

Bitte geben Sie uns auch Ihre Telefonnummer an, damit wir Sie im Falle einer Rückfrage schnell erreichen können.

Bitte rechnen Sie 8 plus 1.

 

Sollten Sie das Formular nicht absenden können, überprüfen Sie bitte, ob alle mit einem * gekennzeichneten Pflichtfelder ausgefüllt sind.

Zudem kann das Formular nur genutzt werden, wenn der Cookie "PHPSESSID" in Ihrem Browser gesetzt werden kann. Über die Verwendung von Cookies auf www.lohndata.de informieren wir in unseren Datenschutzhinweisen.

Zurück